Über uns  - Historie der Schreinerei Klein

 Florian Klein

Seit jeher verarbeiten wir nur höchste Qualität, da wir eng mit unserem Werkstoff Holz verbunden sind. Neben einheimischen Hölzern bieten wir selbstverständlich auch „Exoten“ aus kontrolliertem Anbau.

Unsere Schreinerei besteht seit 1927 an ihrem heutigen Standort und wird bereits in der 3. Generation als Familienbetrieb geführt. Seit Gründung unserer Schreinerei bildeten wir mehr als 50 Lehrlinge aus und konnten dabei langjährige Mitarbeiter finden, die stets gewissenhaft und mit größtem Arbeitseinsatz, Tag für Tag, am Erfolg unseres Betriebes mitarbeiteten.

Schon mein Großvater, Martin Klein, war leidenschaftlicher Schreiner. 1993 wurde ihm der goldene Meisterbrief verliehen. Sein Sohn, Otmar Klein, erhielt bereits 1955 den Staatspreis für seine herausragenden Leistungen. Wie nicht anders zu erwarten, trat auch ich, Florian Klein, in die Fußstapfen meines Vaters. Ich legte meine Meisterprüfung im September 2004 in Schwäbisch Hall ab und wurde für mein Meisterstück mit dem BM-Design-Preis ausgezeichnet. Angetrieben von meiner Leidenschaft für die Gestaltung studierte ich anschließend Innenarchitektur an der Fachhochschule Rosenheim.

An dieser Stelle möchte ich die Gelegenheit nutzen, mich bei unseren Kunden für die erfolgreiche Zusammenarbeit zu bedanken.

Nun verbleibe ich mit freundlichen Grüßen und freue mich darauf, noch oft mit Qualitätsarbeit zu überzeugen.

Ihr Florian Klein